dieruhrgebietsradler

Steckbrief

  • ich bin Jahrgang 1953
  • gut 10.000 km Radfahren im Jahr, im Alltag und im Urlaub in Deustchland, Niederlande, Frankreich, Italien, Polen...). Gerne bei gutem Wetter, bei schlechtem eben mit Regenkleidung
  • geboren und aufgewachsen bin ich in Wiesbaden
  • ich habe Mathematik studiert und im IT-Bereich gearbeitet
  • gewohnt habe ich lange Zeit in Köln sowie bei und in Düsseldorf
  • seit 2011 lebe ich in Duisburg mit meiner Partnerin, die natürlich auch sehr gerne Rad fährt.
  • das Ruhrgebiet erforsche ich seither mit dem Rad mit immer wachsender Begeisterung
  • Picknickplätze Suchen und Testen ist dabei eine meiner Lieblingsbeschäftigungen
  • ich habe 4 Kinder und 3 Enkelkinder
  • ich arbeite ehrenamtlich in Duisburg-Marxloh mit benachteiligten Kindern in dem Projekt "Tausche Bildung für Wohnen"
  • und natürlich setze ich mich ein für die Werte die mir wichtig sind wie Respekt, Toleranz, Vernunft, Frieden, Demokratie

    Die Bilder auf dieser Seite hat Norbert Heyermeyer auf der Zeche Zollverein gemacht und mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt
    (siehe auch unter Quellen)

Mein neues Hobby sind Videos zum Radfahren, vor allem im Alltag sowie zur Verkehrs- und Stadtplanungplanung:


Radfahren aus der Sicht von Kindern

  Ein Video, inspiriert durch die Planung der KIDICAL MASS

Ride of Silence 2020 in Duisburg

  Teil des corona-gerechten Ride of Silence 2020

Radweg-Ende

  Welche Kategorien von Radweg-Enden gibt es ? Anstatt dieses Gemurkses eine Vision zum Thema Stadtplanung

 


Impressum.

Verantwortlich für den Inhalt:

Wolfgang Dewald

Friedenstr. 85

47053 Duisburg

post@dieruhrgebietsradler.de